Nos 10 cocktails préférés aux herbes aromatiques

Unsere 10 Lieblingscocktails mit aromatischen Kräutern

  1. Der w√ľrzige
  2. Der Mojito
  3. Der Duft
  4. Frischer Cocktail
  5. Caipirinha
  6. Der Zombie
  7. Mit Thymian schlagen
  8. Brauner Rum
  9. Die Mangolada
  10. Der Gin Basilmutmash

Es ist m√∂glich, die frischen Kr√§uter Ihrer Wahl zu verwenden.Es kann sogar mehrere Kr√§uter im selben Cocktail verwenden, was eine zus√§tzliche Dimension bringt. Wenn die Kr√§uter in gro√üem Blumenstrau√ü verkauft werden, raten wir Ihnen, sie im K√ľhlschrank in einer Schachtel zu halten, die nach dem Waschen und Trocken in einen feuchten Stoff gewickelt ist.Sie halten also ihre Frische fast 1 Woche.

 

  1. ¬†Der w√ľrzige

 

Das explosive Treffen zwischen frischem Basilikum und Grapefruit. Kokosmilch und funkelndes Wasser erweichen die Säure der Grapefruit, deren Geschmack durch Basilikum untermauert wird.


Zutaten :

 

  • 48Cl Kokosmilch
  • 2cl von Wodka
  • 24 frische Basilikumbl√§tter
  • 4 Grapefruits (50 ml Saft)
  • Ein wenig funkelnder Wasser


Vorbereitung:

 

  • Gie√üen Sie 2 cl Wodka in einen Beh√§lter, zu dem Sie 48 cl Kokosmilch hinzuf√ľgen
  • Mischen Sie alles und f√ľgen Sie die Basilikumbl√§tter hinzu, lassen Sie Sie infundieren
  • Dr√ľcken Sie dann die 4 Grapefruits
  • F√ľgen Sie schlie√ülich den gepressten Grapefruitsaft hinzu, dann ein kleines funkelnes Wasser zu Wodka
  • Geschmack alles ¬†

     2. Der Mojito

Das authentische Treffen zwischen frischer Minze und Rum. Sie kennen offensichtlich all diesen kubanischen Cocktail, der um die Welt gegangen ist. Der Mojito, der seinen Namen vom "Mojo", einer Mischung basierend auf Zitronen, hat zu einem der Flaggschiff -Cocktails des Sommers geworden. F√ľr diesen Sommer laden wir Sie ein, diesen Klassiker erneut zu besuchen und dank der Gurke einen Hauch von Frische zu ber√ľcksichtigen.

 

Zutaten :

 

  • 20 sch√∂ne Gurkenscheiben
  • 2cl des kubanischen wei√üen Rum
  • 35 Minzbl√§tter
  • 4 Essl√∂ffel Rohrzucker
  • 4 Essl√∂ffel Limettensaft
  • Crushed Ice + Ein Verdacht auf funkelndes Wasser

 

Vorbereitung:

 

  • Geben Sie zuerst die Gurkenscheiben, das zerkleinerte Eis, den Rum und die frischen Minzbl√§tter Ihres Gem√ľsegartens in einen Beh√§lter.
  • Dr√ľcken Sie sie dann mit einem h√∂lzernen Brecher, um das Aroma zu extrahieren
  • F√ľgen Sie den Limettensaft, den Rohrzucker und den funkelnden Wasser hinzu
  • Dann f√ľgen Sie das zerkleinerte Eis hinzu und mischen Sie dann alles
  • Gie√üen Sie schlie√ülich Ihre Zubereitung in eine Brille, schm√ľcken Sie sie mit Zitronenscheiben und voila

 

 

 

  3. Der Duft

 

Das empfindliche Treffen zwischen den Thymian Frisch, die Feige und die Lillet. Die Feige wächst wirklich erst ab August, dieser Cocktail ist daher ein perfekter Übergang zwischen Sommer und Herbst !

 

Zutaten :

 

  • 20cl de lillet wei√ü frisch
  • 4Cl Thymiansirup
  • Zitronensaft
  • 4 Feigen
  • Zersto√üenes Eis
  • 12Cl Wasser
  • 125g Rohrzucker
  • Ein paar Thymianstr√§nge



Vorbereitung:

 

  • Beginnen Sie mit Thymiansirup: Wasser und Zucker in einen Topf gie√üen
  • W√§rme bei schwacher Hitze, bis der Zucker geschmolzen ist
  • F√ľgen Sie ein paar Str√§nge Thymian aus der Hitze hinzu und lassen Sie zehn Minuten lang infundiert
  • Dann entfernen Sie die Thymian -√Ąste und gie√üen Sie in ein Glas oder eine Glasflasche
  • Schlie√ülich, Platz in den K√ľhlschrank, h√§lt der Sirup mehrere Tage lang
  • Um den Cocktail zu machen: Gie√üen
  • F√ľgen Sie das zerkleinerte Eis hinzu, schlie√üen Sie Ihren Shaker und r√ľhren Sie
  • Schlie√ülich muss man nur alles in ein Cocktailglas gie√üen, indem Sie mit einem kleinen S√§ulen -S√§ulenfilter filtern

 

 

 

    4. Frischer Cocktail

 

 

Um den 1600er Jahren trat dieser Alkohol als Medikamente zur Linderung mehrerer Schmerzen ein. Wir k√∂nnen dem mutma√ülichen Erfinder des Gin, einem niederl√§ndischen Arzt namens Franciscus Sylvius, danken. Aber gehen wir zum Rezept f√ľr einen der Gin -basierten Cocktails!

 

Zutaten :

 

  • 2cl von Gin
  • 12Cl Zitronen- oder gr√ľner Saft
  • 12cl Rohrzuckersirup
  • 40 Basilikumbl√§tter
  • Zitronenschale
  • Eisw√ľrfel



Vorbereitung:

 

  • Reserve 1 Blatt Gras, die f√ľr die Glasdekoration ausgew√§hlt wurden
  • Mischen Sie den Rest mit dem Gin
  • Gehen Sie durch ein feines Sieb, um die kleinen Kr√§uterst√ľcke zu entfernen
  • Mischen Sie den Zitronensaft, den aromatisierten Gin und den Zuckerzucker zusammen
  • F√ľllen Sie einen Glasstecher mit hohem Glas mit Eis und gie√üen Sie die Mischung dar√ľber
  • Dekorieren Sie im letzten Moment mit dem reservierten Blatt und Zitronenschale

 

 

 

¬† ¬† ¬†5. Ca√Įpirinha

 

Das von den brasilianische Bauern erfundene Ca√Įpirinha wird aus Cacha√ßa, Rohrzucker und Limette zubereitet. Es ist ein sehr beliebter Cocktail und in Bars, Restaurants und Nachtclubs weit verbreitet.

 

Zutaten :

 

  • 5cl des brasilianischen Cacha√ßa
  • 2 Teel√∂ffel brauner Zucker
  • Minzbl√§tter
  • 1 frischer Limette
  • Zersto√üenes Eis



Vorbereitung:

 

  • Schneiden Sie die Zitronen in Viertel und entfernen Sie die inneren wei√üen Membranen, die den bitteren Geschmack der Zitrone bieten
  • Dann schneiden Sie jede Nachbarschaft in 3 St√ľcke
  • Legen Sie das Ganze in die Glasseite Glas nach unten und bellten
  • Mit Zucker bestreuen
  • Dr√ľcken Sie mit einem St√∂√üel das Ganze, um den Zitronensaft loszulassen, ohne zu viel zu zerquetschen
  • Abdecken Sie mit zerkleinertem Eis und gie√üen Sie die Cacha√ßa ein
  • F√ľgen Sie die Minzbl√§tter und den Geschmack hinzu

 

 

 6. Der Zombie

 

Der Zombie -Cocktail wurde 1934 in einem der ersten in Hollywood installierten polynesischen Themenrestaurants geboren: Don the Beachcomber. Dies ist eine Erfindung, die mit der Tiki -Kultur des polynesischen Einflusses verbunden ist. Exotische, vahinierte Cocktails, Statuetten und Fackeln sind alles Elemente, die aus dieser Kultur entstehen.



Zutaten :

 

  • 3cl von Bernstein Rum
  • 3cl wei√üer Rum
  • 2cl Limettensaft
  • 3Cl Ananasaft
  • 3Cl Grapefruitsaft
  • Grenadine
  • Rohrzuckersirup
  • Minzbl√§tter




Vorbereitung:

 

  • Gie√üen Sie bereits alle Zutaten in einen mit Eis gef√ľllten Shscher, der bereits mit Eis gef√ľllt ist
  • Shaker
  • Filtern Sie das erhaltene Ergebnis
  • In einen Becherglas gie√üen

 

 

 7. Thymian Punch

 

Der Name des Punsches, dieses Rum -Basis -fruchtiges Getr√§nk, hat seinen Ursprung in Indien.In der Tat bedeutet der Begriff "Punch" "f√ľnf", da die Anzahl der Zutaten, die im Originalrezept f√ľr dieses Getr√§nk enthalten sind: Tafia, Zucker, Fruchtsaft, Zimt und Tee.

Als es im 17. Jahrhundert geschaffen wurde, war der Alkohol, aus dem seine Basis bestand, Tafia, eine Art nicht raffinierter und schlechter Rum. Er wurde auf die britischen H√§ndlerschiffe gefegt. Aufgrund seines hohen Alkoholgrads und seines ausgepr√§gten Geschmacks konnten die Seeleute nur ein paar Schluck trinken. Sie hatten dann die Idee, exotische Zutaten hinzuzuf√ľgen, die sie auf ihren Reisen nach Indien fanden, das damals Teil des britischen Empire war.




Zutaten :

 

  • 200 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 2 Zitronenschale
  • 2 Zitronensaft
  • 2 Zitronenschalen
  • Saft von 2 gr√ľnen Zitronen
  • 2 Thymianzweiste
  • 1l Bernstein Rum
  • 120 ml Gerstesirup
  • 600 ml ger√§ucherter Zitronensirup mit Thymian
  • 120 ml wei√üer Rum
  • 120 ml Wasser
  • Zimtstangen zum Dekorieren



Vorbereitung:

 

  • Mischen Sie in einem mittelgro√üen Touch Zucker, Wasser, Schale und gelbe und gr√ľne Zitronens√§fte
  • Bringen Sie die Mischung zum Kochen, dann reduzieren Sie die Hitze und die Abdeckung
  • Nehmen Sie den Thymian und tragen Sie ihn √ľber eine Flamme und drehen Sie ihn st√§ndig um
  • Sobald er anf√§ngt zu rauchen, legen Sie es in die Pfanne
  • 30 Minuten leiden lassen
  • Mischen Sie in einem Punch -Becken den Bernstein Rum, Organat Sirup, ger√§ucherter Zitrussirup mit Thymian, wei√üem Rum und Wasser
  • Mischen und geben Sie alles mindestens 4 Stunden in den K√ľhlschrank
  • F√ľgen Sie im Servieren Eisw√ľrfel hinzu

 

 

 

 8. Brown Rum

 

Ein originaler Cocktail, der aus den philippinischen Wurzeln des braunen Rums stammt. Die Verwendung von Calamondinsaft (einem kleinen Apartment -Orangenbaum mit aromatischem, bitterem und saurem Geschmack) ruft diese Region der Welt weitgehend hervor, weil Kalamansi, ein anderer Name von Calamondin, in der philippinischen K√ľche h√§ufig verwendet wird.



Zutaten :

 

  • 5cl brauner Rum
  • 2cl Calamonde -Saft
  • 2 St√ľcke brauner Zucker
  • 1 Bouquet von Minzbl√§ttern
  • 2 Bezirke eines frischen Kalkes



Vorbereitung:

 

  • Crez der Zitronen- und Minzviertel mit einem St√∂√üel und f√ľge dann alle Zutaten in einen Shaker hinzu
  • St√§rken
  • Filtern und in einem langen Glas mit Eis gef√ľllt sein
  • F√ľgen Sie die Minzbl√§tter und Zitronenringe hinzu

 

 

    9. Die Mangolada

 

Dieser Cocktail entwickelt eine cremige und samtige Textur, die sich aus der Emulsion des Mangels und der Kokoscreme ergibt. Ein Mango Pina Co -Ray, geschickt von der gegrillten Kokosnuss.



Zutaten :

 

  • 5cl wei√üer Rum
  • 2cl frischer Mangos
  • 2 Essl√∂ffel emulgierte Kokoscreme
  • Basilikumbl√§tter



Vorbereitung:

 

  • Kokoscreme mischen
  • Gie√üen Sie es in eine luftdichte Schachtel
  • In einem Mixer, auf Eisw√ľrfel, Mango -P√ľree, Rum, Kokoscreme und Basilikumbl√§tter
  • Mischen und servieren
  • Dekorieren Sie alles mit ger√∂steter Kokosnuss

 

 

 

    10. Der Gin -Basilikum -Smash

 

Der Gin Basilic Smash richtet sich an Basilikumliebhaber!

Der Gin Basil Smash, ein neoklassischer Klassik, der 2008 von J√∂rg Meyer in der Lions Bar in Hamburg geschaffen wurde. Wie der Name schon sagt, es handelt sich um einen Cocktail aus Gin, der mit frischen Basilikumsnoten ausgef√ľllt wird.


Zutaten :

 

  • 2cl von Gin
  • 3Cl Zitronensaft
  • 8 Basilikumbl√§tter
  • 2Cl Zuckersirup
  • Eisw√ľrfel



Vorbereitung:

 

  • Legen Sie die Basilikumbl√§tter und Zitronensaft in einen Shaker
  • Beute, um die Aromen zu verbreiten
  • F√ľgen Sie den Zucker hinzu, die Eisw√ľrfel dann den Gin
  • Sch√ľtteln Sie energisch den Sch√ľttler
  • Filtern Sie den Inhalt des Shakers
  • Direkt in einem mit Eisw√ľrfel gef√ľllten Glas servieren
  • Dekorieren Sie mit einem Basilikumblatt
Wussten Sie, dass zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert Cocktails in England geboren wurden?

In der Tat war es √ľblich, starke Alkohol oder aromatische Konzentrate zu trinken, um sich vor Krankheiten zu sch√ľtzen.

Diese Gemische von Getränken mit Alkohol und verschiedenen aromatischen und dekorativen Elementen können in zwei großen Familien gelagert werden oder das Verdauung!

 

Bio -Minze in Töpfen

 

Zur√ľck zum Blog